Hausordnung

Das Haus ist gedacht für Selbstversorgung. Bettwäsche und Decken, bzw. Schlafsäcke sind selbst mitzubringen. Ab Juni ziehen es viele Gäste vor, unter freiem Himmel auf der Dachterrasse zu nächtigen. Matratzen dafür sind vorhanden.

Im Haus befinden sich Aushänge mit genauen Anleitungen wie mit Gas/Wasser/Strom, Ein- und Ausschalten der Gastherme, Kühlschrank, usw. umzugehen ist. Diese bitte genau befolgen.

Müll kann am Dorfeingang entsorgt werden. In Italien gibt es Mülltrennung in: Glas, Plastikflaschen, Papier und Restmüll.

Am Ende des Aufenthaltes ist das Haus gereinigt zu verlassen, Staubsauger und Putzmaterial sind vorhanden.

Eine Waschmaschine ist vorhanden, bei Benutzung bitte darauf achten, dass das Abwasser richtig abläuft, der Zulauf geöffnet und nach dem Waschen wieder geschlossen ist.